Instructor Bridging Program – Deine Ausbildung zum Kummooyeh Instructor

Was ist das IBP?
Das „Instructor Bridging Program“ ist ein Ausbildungsprogramm welches in Korea von der World Kummooyeh Federation auferlegt wurde um Kummooyeh weltweit zu verbreiten. In diesem Programm wird alles Notwendige gelehrt um erfolgreich Kummooyeh als Sport anbieten zu können.

Für wen ist das IBP geeignet?
Das IBP ist für alle volljährigen Personen (ab 18) geeignet, die Danträger, oder fortgeschrittener Schüler einer Kampfkunst/ eines Kampfsportes sind.

Wie ist das Programm strukturiert?
Das Programm gliedert sich in verschiedene Teilbereiche des Kummooyeh, theoretisch und praktisch. Jeder Teilbereich wird eigenständig, oder in der Gruppe von dem Teilnehmer erlernt und anschließend von Großmeister Jang aus Korea überprüft.

Gibt es Präsenztermine?
Nein, es gibt keine Präsenztermine. Das Training ist online basiert und wird unterstützt durch Trainer in Deutschland und Großmeister Jang aus Korea welcher jederzeit mit Rat und Tat über Konferenzen, Chats, Telefon etc. zur Verfügung steht. Darüber hinaus gibt es im Jahr mehrere Besuche von Großmeister Jang in Deutschland.

In welcher Sprache ist das Training?
Das Training und die Kommunikation mit Korea findet ausschließlich in englischer Sprache statt.

Was bekomme ich nach dem Programm?
Nach erfolgreichem Abschluss des Programms erhält man eine Trainerlizenz und -urkunde aus Korea. Anschließend besteht die Möglichkeit sich weiter auf den 1. Dan vorzubereiten. Dies ist jedoch nicht Teil des IBP.

Ab wann darf ich mit dem Training in meiner Stadt beginnen?
Nach Beginn des IBP wird Großmeister Jang aus Korea den Startschuss geben. In der Regel schon nach ein paar Wochen.

Wie lange dauert das IBP?
Ehrgeizige Teilnehmer schaffen das IBP in mehreren Monaten, andere benötigen mehrere Jahre. Es gibt keine Regeldauer.

Seit wann gibt es das IBP Programm?
Ins Leben gerufen wurde das Programm 2010. Gleichzeitig wurde die „International Oversea Division“ innerhalb der Organisation etabliert. Diese Gruppe von Großmeistern kümmert sich explizit um die Verbreitung von Kummooyeh weltweit und die Betreuung der IBPs. Bisher wurde Kummooyeh in mehr als 30 Ländern weltweit verbreitet.

Wo kann ich mich anmelden?
Bei Interesse bitte bei Tim Kaprol Tel. 02041-4622457​ ​melden, er wird weitere Informationen geben und Kontakt mit Korea herstellen. Gerne auch per Mail über info@kummooyeh-bottrop.de